Vegetationsbrände im Fokus

drache1

Freitag, 10.05.2019

Nach dem letzten sehr heißen und einsatzreichen Sommer, ging es an diesem Ausbildungsdienst um die Bekämpfung der Vegetationsbrände. Natürlich standen auch die nicht mehr ganz so seltenen Waldbrände im Fokus.
Begonnen haben wir leicht theoretisch. So wurde durchgesprochen, was für Technik man bei solchen Einsätzen benötigt, welche Grundsätze strikt zu beachten sind und vieles mehr. Danach fuhren wir an einen nahe gelegenen See und bauten eine Wasserversorgung, aus offenen Gewässer, mittels einer TS auf. Im weiteren Verlauf wurde auf einer Anhöhe ein Verteiler mit zwei abgehenden Rohren gesetzt. Dort wurde dann theoretisch und praktisch die Bekämpfung kleiner und größerer Vegetationsbrände besprochen. Auch die beliebte Feuerpatsche, eine Schaufel und die Kübelspritze kam zum Einsatz. Nun können wir nur hoffen, dass Brände dieser Art nicht wieder so zahlreich auftreten. Anderenfalls sind wir für alle Fälle gerüstet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Erreichbarkeit

Feuerwehr Kanena
Dürrenberger Straße 4
06116 Halle

Tel.: 0345/5819791
Fax.: 0345/5819791
info@feuerwehr-kanena.com

Kontaktformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.